Don't we deserve grand human projects that give us meaning?

Robbert&Frank Frank&Robbert
  • 20:00 Uhr
  • 20:30 Uhr

Eine weiße, quadratische Plattform, die über dem Boden zu schweben scheint; ein weicher Belag, eine Art abstraktes Gras. Kleine Türen lassen Objekte und Figuren erscheinen. Ein Voice-Over, irgendwo zwischen Sportkommentator und Animator für Zaubertricks. Und zwei Akteure, die in diesen Bilderwelten als visuelles Double auftauchen, mit sich selbst interagieren und selbst Teil des Settings werden. Ein streng komponiertes Bildvokabular führt den Zuschauer Schritt für Schritt in ein Universum aus Farbcodes, skurrilen Transformationen und komisch-verzerrten Bildern und somit durch die verschiedenen Ein- und Ausgänge der Realität.

Robbert&Frank Frank&Robbert haben sich vor über zehn Jahren beim Studium an der School of Arts in Gent kennengelernt und schlossen sich 2006 zu einem künstlerischen Duo zusammen. Frank arbeitete zunächst als bildender Künstler und Robbert als digitaler Künstler. Sie kombinieren auf einfache Weise verschiedene künstlerische Techniken und Ausdrucksweisen und realisieren so ein multidisziplinäres Gesamtwerk von Objekten, Installationen, Videos, Aktionen und Performances an der Grenze zwischen bildender Kunst und Theater. Seit 2014 touren sie durch ganz Europa und präsentieren ihre visuellen Arbeiten auf zahlreichen Ausstellungen und Festivals in aller Welt.

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.