gibt Ihnen einen Überblick über die deutschlandweiten Veranstaltungen von Künstlern und Ensembles aus Flandern. Neben unserem Kulturkalender finden Sie auf diesen Seiten auch Berichte über die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland, den deutschen Bundesländern und Flandern wie auch über unsere eigenen Aktivitäten.

Weitere Informationen zur Generaldelegation der Regierung Flanderns finden Sie auf www.flandernindeutschland.be.

  • Anima Eterna Brugge & Jos van Immerseel

    Mozart: Sinfonien und Serenaden
    Passau

    Die Gesamtaufnahme der Klavierkonzerte von Mozart im Jahr 1990 war ein Meilenstein in der Geschichte von Anima Eterna Brugge, das sich von einem Barock-Kammerensemble zu einem Sinfonieorchester entwickelte und auf einer Tournee in Japan auch erstmals in weiter Ferne zu hören war. Seitdem legten Jos van Immerseel und seine Musiker ...

  • Alles ist interessant. Lecture Performance Marathon

    u.a. Jozefien Beckers, Lucas Blondeel, Kris Van Alphen, Ada Van Hoorebeke, Toon Leën, Hanne Vogelaers, Frans Willems
    Berlin

    Seitdem KünstlerInnen damit angefangen haben, ihre künstlerische Arbeit als eine Form von Wissensproduktion zu präsentieren, hat sich die relativ neue Gattung der Lecture Performance mehr und mehr zu einem geliebten Format für die Vermittlung ihrer Forschungsergebnisse entwickelt. Die Lecture Performance ist eine Mischform zwischen akademischem Vortrag und inszenierter (Selbst-)Darstellung ...

  • The Black Forest Chainsaw Opera

    Stef Lernous, Abattoir Fermé, Theater Freiburg
    Freiburg

    In einem entlegenen Tal des Schwarzwalds stößt eine Gruppe junger Ausflügler auf eine Welt des unbeschreiblichen Grauens ... Der flämische Regisseur Stef Lernous, dessen betörende und verstörende bildkräftige Arbeiten mit seiner Gruppe Abattoir Fermé in Flandern und den Niederlanden Kult sind, liebt Theater für alle Sinne, Horrorfilme – und die große Oper ...

  • Apocrifu

    Sidi Larbi Cherkaoui
    Köln

    Sidi Larbi Cherkaoui ist einer der bekanntesten und profiliertesten Choreografen des aktuellen internationalen Tanzgeschehens. Das liegt zum einen an seinem bemerkenswerten, meisterhaften Bewegungsstil und zum anderen an der erstaunlichen Produktivität dieses außerordentlichen Künstlers. In Köln ist er nun mit dem Stück Apocrifu zu sehen, einer im September 2007 uraufgeführten Auftragsarbeit ...

  • Landschaft, die sich erinnert

    u.a. Jan Kempenaers, Kristof Vrancken, Danny Veys
    Siegen

    Die Ausstellung „Landschaft, die sich erinnert“ versammelt Werke, die sich mit Spuren auseinandersetzen, die historische, gesellschaftliche oder politische Prozesse in den europäischen Landschaften hinterlassen haben. Zum einen widmet sich eine große Gruppe der Arbeiten der „Techno-Landschaft“, geprägt durch eine globalisierte Industrie, Bergbau, Urbanisierung und Zersiedelung, die Inseln von „Restnatur“ übrig ...

  • Zum Abschluss des Theatertreffens 2018 wurde Benny Claessens für seine Rolle in Falk Richters Inszenierung Am Königsweg (am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg) mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis ausgezeichnet. Die nach dem bedeutenden Berliner Theaterkritiker benannte Auszeichnung würdigt die herausragende Leistung eines jungen Schauspielers oder einer jungen Schauspielerin in einer der zum Theatertreffen ...

Veranstaltungen

Nachrichten

  • Minister Sven Gatz trifft Ministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen in Düsseldorf

    Am 4. Juni befand sich der flämische Minister für Kultur, Medien, Jugend und Brüssel, Sven Gatz für einen Arbeitsbesuch in Düsseldorf. Anlass war das Antrittsgespräch mit seiner neuen nordrhein-westfälischen Kollegin, Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft.

    Die kulturelle Zusammenarbeit zwischen Nordrhein-Westfalen und Flandern ist intensiv. So wurde die Ruhrtriennale ...

  • Benny Claessens erhält Alfred-Kerr-Darstellerpreis

    Zum Abschluss des Theatertreffens 2018 wurde Benny Claessens für seine Rolle in Falk Richters Inszenierung Am Königsweg (am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg) mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis ausgezeichnet. Die nach dem bedeutenden Berliner Theaterkritiker benannte Auszeichnung würdigt die herausragende Leistung eines jungen Schauspielers oder einer jungen Schauspielerin in einer der zum Theatertreffen ...

  • Minister Bart Tommelein besucht Nordrhein-Westfalen

    Am 7. und 8. Mai war Vizeministerpräsident der Flämischen Regierung und Flämischer Minister für Haushalt, Finanzen und Energie, Bart Tommelein, für einen Arbeitsbesuch in Nordrhein-Westfalen. Schlüsselmoment seines Aufenthalts war ein längerer Austausch mit seinem Kollegen, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Während ...

Buchtipps

  • Weil der Mensch erbärmlich ist

    Jeroen Olyslaegers

    Wie verhalten sich Menschen in Zeiten, in denen humanitäre Werte auf dem Spiel stehen? Wilfried Wils diente als Hilfspolizist im besetzten Belgien der SS. Mit weit über neunzig blickt er auf sein Leben zurück. Die Kriegsjahre – eine Zeit, in der sämtliche moralischen Spielregeln außer Kraft gesetzt sind, eine Zeit, in ...

    Erscheinungsdatum: Juli 2018
  • Kollaboration und Widerstand zwischen Seine und Oder

    Monique Marneffe, Dirk Rochtus, Bernard Van Huffel (Hg.)

    Der Band "Kollaboration und Widerstand zwischen Seine und Oder" behandelt Aspekte der Wurzeln und der Materialisierung jener Neuen Ordnung, die in den von Nazi-Deutschland besetzten Gebieten errichtet wurde, sowie Momente der Folgewirkungen dieses politischen Systems. Die Idee dazu entstand nach einem Kolloquium über den Roman "Les Bienveillantes" (deutsch: Die Wohlgesinnten ...

    Erscheinungsdatum: März 2018
  • Krieg und Terpentin

    Stefan Hertmans

    "Man kann alles, wenn man will!", sagt der alte Mann zu seinem Enkel und schwingt sich in den Kopfstand. Die wahre Willenskraft seines Großvaters begreift Stefan Hertmans jedoch erst, als er nach dessen Tod seine Notizbücher liest und beschließt, den Roman dieses Lebens zu schreiben: Eindringlich beschreibt er den 13-Jährigen ...

    Erscheinungsdatum: März 2018

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.