gibt Ihnen einen Überblick über die deutschlandweiten Veranstaltungen von Künstlern und Ensembles aus Flandern. Neben unserem Kulturkalender finden Sie auf diesen Seiten auch Berichte über die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland, den deutschen Bundesländern und Flandern wie auch über unsere eigenen Aktivitäten.

Weitere Informationen zur Generaldelegation der Regierung Flanderns finden Sie auf www.flandernindeutschland.be.

  • Henry VI & Margaretha di Napoli

    nach William Shakespeare von Tom Lanoye, Regie: David Bösch
    Düsseldorf

    Die Fehden zwischen den Häusern York und Lancaster Mitte des 15. Jahrhunderts gingen als "Rosenkriege" in die Geschichte ein. William Shakespeare bearbeitete die Wirren dieser damals jüngsten Vergangenheit in den drei "Heinrich VI."-Teilen. Der flämische Autor und Performer Tom Lanoye, Experte für die Shakespeare’schen Königsdramen, entwarf für das ...

  • Balthazar

    • Berlin

    Das neue Album von Balthazar beginnt mit einem träge dahinrollenden Bass-Riff, bevor sich der Titeltrack "Fever“ zu einem verführerischen Sonnenuntergangs-Song mausert. Schnell ist klar: Balthazar hat sich verändert und bleibt unverkennbar zugleich.

    Nach ihrer selbstgewählten Pause betritt die Band vielleicht neues Territorium, aber die musikalischen Ideale sind die gleichen geblieben ...

  • Family

    Milo Rau/NTGent
    • Frankfurt am Main
    • Frankfurt am Main
    • Frankfurt am Main
    • Berlin

    2007 erhängte sich in Calais eine ganze Familie: ein Ehepaar und ihre zwei Kinder. Nie wurde ein Motiv für diese Tat gefunden. Der Abschiedsbrief sagt nur: „Wir sind zu weit gegangen, entschuldigt.“ Was lässt Eltern ihre eigenen Kinder töten? Welche Gründe, welche Verletzungen liegen einem solchen Verbrechen zugrunde? Das Drama ...

  • Mamma Medea

    von Tom Lanoye, Regie: Pınar Karabulut
    Berlin

    Premiere am 27. Februar 2020

    Ein Blick, der trifft. Medea begegnet in Kolchis Jason, Anführer der Griechen und Stellvertreter der Kultur. In ihres Vaters Aietes’ Volk begegnet man ihm feindsinnig. Mit seinen Gefährten wähnt er sich unter Barbaren. Fremd ist er dagegen Medea und sie verfällt seinem Reiz des Anderen ...

  • Lucas Blondeel

    Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven
    Berlin

    Ludwig van Beethoven hat 32 Sonaten für Klavier geschrieben. In Berlin spielt der Pianist Lucas Blondeel drei davon auf Hammerflügeln von Walter und Böhm.

    Opus 13, die c-Moll-Sonate, auch als "Pathetique" bekannt, war Beethovens erste große Sonate. Sie ist exemplarisch für die Sonate des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Die Sonate Nr ...

  • Hass-Triptychon – Wege aus der Krise

    mit u.a. Benny Claessens
    Berlin

    Sie leben an einem Autobahnzubringer digital vereinsamt, durch Klamotten von der Stange mühsam in einer Form gehalten. Sie haben sich und den anderen nicht viel zu sagen, die Erinnerungen sind nicht der Rede wert, die Zukunft erst recht nicht und das Gespräch mit den Kindern, Katzen, Nachbarn ist schon lange ...

Nachrichten

  • Tagung zu Henry van de Veldes Wirken in Chemnitz

    Aus Anlass des diesjährigen Bauhaus-Jubiläums widmete sich am 11. Dezember 2019 die Tagung "Ein Flame in Deutschland - Henry van de Veldes Wirken für Europa und die Welt" dem Wegbereiter des Bauhauses.

    Die eintägige Veranstaltung mit hochkarätigen Vorträgen vor etwa 90 interessierten Personen fand in der Villa Esche statt, die van ...

  • Preis der deutschen Schallplattenkritik für Collegium Vocale Gent

    Einmal jährlich verleiht der "Preis der deutschen Schallplattenkritik“ Jahrespreise aus verschiedenen Musikrichtungen für die besten Produktionen des zurückliegenden Jahres, die von einem juryübergreifenden Gremium ausgewählt werden. Am 4. Oktober 2019 wurden die Preisträger bekanntgegeben. 134 Titel waren von der Gesamtjury vorgeschlagen worden, 129 davon schafften es auf die Longlist, 11 ...

Buchtipps

  • Peter Paul Rubens und der Barock im Norden

    Christoph Stiegemann

    Peter Paul Rubens ist der bedeutendste Meister des flämischen Barock. Von seiner Werkstatt in Antwerpen aus verbreiteten sich seine Arbeiten, aber auch seine Bildideen in ganz Europa. Ausgehend von der barocken Neuausstattung des Paderborner Doms durch flämische Künstler aus dem direkten Umfeld des Malers, stehen die Kunst und der schöpferische ...

    Erscheinungsdatum: Mai 2020
  • Van Eyck. Eine optische Revolution

    Maximiliaan Martens, Till-Holger Borchert, Jan Dumolyn

    Vom 1. Februar bis zum 30. April zeigt das Museum der Schönen Künste in Gent die größte Jan-van-Eyck-Ausstellung aller Zeiten. Im Mittelpunkt stehen die frisch restaurierten Außentafeln des Genter Altars, die hier erstmals zusammen in einer Schau zu sehen sind. Der offizielle Begleitband zeigt das komplette Œuvre van Eycks, deckt ...

    Erscheinungsdatum: Januar 2020

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.