gibt Ihnen einen Überblick über die deutschlandweiten Veranstaltungen von Künstlern und Ensembles aus Flandern. Neben unserem Kulturkalender finden Sie auf diesen Seiten auch Berichte über die bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland, den deutschen Bundesländern und Flandern wie auch über unsere eigenen Aktivitäten.

Weitere Informationen zur Generaldelegation der Regierung Flanderns finden Sie auf www.flandernindeutschland.be.

  • Dekadenz und dunkle Träume. Der belgische Symbolismus

    u.a. James Ensor, Fernand Khnopff, Leon Spilliaert, Charles van der Stappen
    Berlin

    Neben dem französischen Symbolismus, der als Ursprung und Inspiration gleichgearteter Bestrebungen auch in Deutschland betrachtet wird, stand die Ausprägung dieser Kunstströmung in Belgien bislang weniger im Fokus des Interesses. Dies zu Unrecht, denn von hier gingen viele Impulse für den Symbolismus aus: Hierher kamen die in Paris erfolgreichen und einflussreiche ...

  • Unser Newsletter für Mai 2020

    Während die Corona-Pandemie das kulturelle Leben in seiner bisher gekannten Form lahmlegt, bleibt das Feld der Künste entschlossen großzügig. Denn viele Künstlerinnen und Künstler, Ensembles und Institutionen, die zurzeit gegen eine existenzbedrohende Ungewissheit ankämpfen, stellen Alternativen für die abgesagten Veranstaltungen bereit oder machen ihre Online-Archive ...

Nachrichten

  • Enge Zusammenarbeit zwischen Flandern & NRW auch in Zeiten von COVID-19

    Während einer Videokonferenz am 11. Mai 2020 haben sich der Vizeministerpräsident der Flämischen Regierung und flämische Minister für Lokale Verwaltung, Verwaltungsangelegenheiten, Integration und Chancengleichheit, Bart Somers, und der Minister des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen, Herbert Reul, zu Präventionsarbeit und Aussteigerprogrammen im Bereich der Radikalisierung ausgetauscht.

    Flandern und Nordrhein-Westfalen ähneln sich ...

  • Absage des Feiertages von Flandern

    In Anbetracht der aktuellen Corona-Pandemie und der Maßnahmen zur Einschränkung ihrer Ausbreitung, wurde beschlossen, dass der Feiertag von Flandern in diesem Jahr nicht in den Auslandsvertretungen Flanderns begangen wird.

    Der Empfang anlässlich des flämischen Feiertages ist eine lieb gewonnene Tradition und hervorragende Gelegenheit, um unseren Partnern und Kolleginnen und Kollegen ...

  • Kulturtipps in Corona-Zeiten

    Unser Newsletter für Mai 2020

    Während die Corona-Pandemie das kulturelle Leben in seiner bisher gekannten Form lahmlegt, bleibt das Feld der Künste entschlossen großzügig. Denn viele Künstlerinnen und Künstler, Ensembles und Institutionen, die zurzeit gegen eine existenzbedrohende Ungewissheit ankämpfen, stellen Alternativen für die abgesagten Veranstaltungen bereit oder machen ihre Online-Archive ...

Buchtipps

  • Peter Paul Rubens und der Barock im Norden

    Christoph Stiegemann

    Peter Paul Rubens ist der bedeutendste Meister des flämischen Barock. Von seiner Werkstatt in Antwerpen aus verbreiteten sich seine Arbeiten, aber auch seine Bildideen in ganz Europa. Ausgehend von der barocken Neuausstattung des Paderborner Doms durch flämische Künstler aus dem direkten Umfeld des Malers, stehen die Kunst und der schöpferische ...

    Erscheinungsdatum: Mai 2020
  • Eine echte Mutter

    Saskia de Coster

    Was macht eine Frau zur Mutter? Besonders dann, wenn sie ihr Kind nicht selbst auf die Welt gebracht hat? Als Saskia mit ihrer Freundin Juli ein Kind bekommt, verschieben sich die Koordinaten ihres Lebens. Alles richtet sich neu aus. Auf dem Papier ist sie Mutter, innerlich wachsen Zweifel.

    Juli möchte ...

    Erscheinungsdatum: März 2020

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.