Der Erfolgsroman „Und es schmilzt“ (NL: „Het smelt“) von Lize Spit wird verfilmt.

Das Filmprojekt und Regiedebüt von Schauspielerin, Theaterregisseurin und Musikerin Veerle Baetens („The Broken Circle“, „Tabula Rasa“ u.a.) befindet sich aktuell noch in der Entwicklungsphase. Gemeinsam mit dem Szenaristen und Produzenten Maarten Loix („Bitter Flowers“, „Mobile Home“) schrieb Baetens das Drehbuch auf Basis des Romans, der 2015 beim Amsterdamer Verlag Das Mag erschien.

Die Verfilmung des Debütromans der flämischen Autorin wurde für die Teilnahme am "Berlinale Co-Production Market" (22. - 26.02.2020) ausgewählt und wird unter dem Namen „The Melting“ einem internationalen Publikum vorgestellt.

„Het smelt“ wurde 2017 ins Deutsche übersetzt und vom S.Fischer Verlag veröffentlicht. "Und es schmilzt" diente dieses Jahr auch als Vorlage für ein Theaterstück unter Regie von Marlene Anna Schäfer.