Das geheime Haus

Gregory Caers, Junges Schauspiel Düsseldorf

Gregory Caers, Junges Schauspiel Düsseldorf, "Das geheime Haus" © Thomas Rabsch

  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 16:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
  • 10:00 Uhr
Mehr Termine anzeigen

Viele Geschichten kursieren über das verlassene Gemäuer am Ende der Straße: "Betritt nie dieses Haus! Entsetzliche Monster wohnen dort!" Doch wer sagt, dass nicht gerade dort die fabelhaftesten Abenteuer zu finden sind? Jedenfalls traut sich Luca eines Tages doch in das Haus. Die anderen sind sowieso blöd und lachen ihn immer nur aus, weil er nicht gut laufen kann. Und außerdem sind sie totale Schisser! Geht er eben allein hinein. Da beginnt das leere Haus plötzlich zu ächzen und zu stöhnen, ja es wirkt lebendig! Und tatsächlich scheinen Monster im Haus ihr Unwesen zu treiben: Sonderbare Gestalten von unförmiger Statur versuchen alles, um Luca rauszugruseln. Nach einem ersten gewaltigen Schrecken findet er aber heraus, dass diese fiesen Wesen so garstig sind, weil sie selbst fürchterlich Angst haben! Die Monster werden draußen nicht akzeptiert, weil sie anders sind, und haben sich deshalb in das alte Haus zurückgezogen. Aber wer dieses Geheimnis herausgefunden hat, kann nicht einfach wieder gehen. Und so erfährt Luca eine unglaubliche Geschichte, die sich ausgerechnet durch ihn in eine hoffnungsvolle verwandeln könnte …

Mit dem Ensemble des Jungen Schauspiels entwickelte Hausregisseur Gregory Caers ein großes Slapstick Abenteuer über ungewöhnliche Wesen und Superkräfte, in dem Gruseln und Lachen ganz nah beieinander liegen.

Caers (1975 in Brüssel geboren) ist Schauspieler und Regisseur. Er spielte und inszenierte am NTGent und am Theater Kopergietery. 2011 gründete er zusammen mit Wim De Winne und Ives Thuwis die Kompanie Nevski Prospekt, eine der renommiertesten Gruppen der flämischen Theaterszene, und tourt seitdem mit zahlreichen Produktionen um die ganze Welt. Caers ist seit der Spielzeit 2016/17 Hausregisseur am Jungen Schauspiel des Düsseldorfer Schauspielhauses.

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.