Odyssee

BRONKS, Nevski Prospekt, Junges Schauspiel Düsseldorf

© Sebastian Hoppe

  • 19:00 Uhr
  • 11:00 Uhr
  • 11:00 Uhr
  • 19:00 Uhr

Ab 12 Jahre

Die Odyssee erzählt von der gefahrvollen Reise des Odysseus übers Mittelmeer und von seinem größten Abenteuer: der Begegnung mit seinem Sohn. Denn während Odysseus im Krieg um Troja kämpft und seine Irrfahrten erlebt, wartet zu Hause Telemach auf die Rückkehr eines Vaters, den er nie gesehen hat. Zwanzig Jahre lang. Wie soll man erwachsen werden ohne Vater? Und wie kommt man heim aus dem Krieg, als Vater? Odysseus besiegt den Grenzwächter Polyphem, wird verführt von der Hexe Kirke, betritt das Totenreich und landet – den Fängen von Skylla und Charybdis entkommen – im wundervollen "Club Helios" bei Gratis-Wodka und Barbecue. In ihm rumort die Frage: Was ist Heimat? Und wie kann ich dorthin kommen? Am Ende zurückgekehrt als ein "Niemand", trifft er zum ersten Mal seinen Sohn...

Darsteller aus Belgien, England und aus dem Ensemble des Jungen Schauspiels erzählen mit wenigen Worten (die wichtigsten Passagen werden auf deutsch gesprochen), tänzerisch, mit spektakulären Bildern, Chorgesang und Live-Musik den ältesten europäischen Mythos.

Regisseur Gregory Caers, der ab der Spielzeit 2016/2017 Hausregisseur am Jungen Schauspiel ist, gründete 2011 zusammen mit Ives Thuwis in Gent die Kompanie Nevski Prospekt. "Odyssee" entstand nach einer Idee von Nevski Prospekt in Zusammenarbeit mit dem Brüsseler Theater Bronks und dem Jungen Schauspiel Düsseldorf.

Mehr Informationen

  • © Sebastian Hoppe

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.