Mittagsgespräch mit Illustratoren aus Flandern

Peter Goes und Mattias De Leeuw

Peter Goes, Detail aus "Die Zeitreise", zuerst erschienen bei Lannoo

  • 12:00 Uhr

Vom 5. bis zum 12. November findet in Berlin das Literaturfestival STADT LAND BUCH statt. Flandern und die Niederlande sind Gastland und setzen damit ihr gemeinsames Auftreten in Deutschland seit der Frankfurter Buchmesse 2016 – unter dem Motto "Dies ist, was wir teilen" – fort.

Zwei besondere Illustratoren aus Flandern sind am 8. November bei der Generaldelegation Flanderns zu Gast: Peter Goes und Mattias De Leeuw. Tagesspiegel-Redakteur und Comic-Spezialist Lars von Törne moderiert das Gespräch und stellt die Arbeiten der Illustratoren vor.

Mattias De Leeuw (1989 in Antwerpen geboren) erhielt gerade für sein neuestes Buch, Circusnacht, den Gulden Palet 2017 der niederländischen Stiftung CPNB. Auf Deutsch erschienen bisher zwei seiner Bücher bei Gerstenberg Verlag.

Von Peter Goes erschien 2017 in deutscher Übersetzung das Buch Die Zeitreise, das mit dem Troisdorfer Bilderbuchpreis 2017 ausgezeichet und vom Deutschlandfunk Kultur als vollends bezaubernd eingestuft wurde.

Einlass ist um 12:00, das Gespräch fängt um 12:30 an. Eine Anmeldung ist erforderlich unter repraesentanz@flandern.biz.

Mehr Informationen

  • Mattias De Leeuw, Illustration aus "Prinz Hayo der Glückliche", zuerst erschienen bei de Eenhoorn

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.