Seit ihrem gemeinsamen Gastland-Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse 2016 haben Flandern und die Niederlande nicht nachgelassen, ihre Autoren und Autorinnen mit vereinten Kräften in ganz Deutschland zu präsentieren. So waren sie gemeinsam beim Internationalen Literaturfestival Berlin im September 2017 und wurden im November 2017 als Gastland beim Festival Stadt Land Buch in Berlin und Brandenburg eingeladen. Auf der Leipziger Buchmesse ging es im März 2018 weiter – stets unter dem beständigen Motto „Dies ist, was wir teilen“. Hinweise auf weitere Veranstaltungen finden sie in unserem Kulturkalender.

Ausführliche Infos zur zeitgenössischen Literatur Flanderns und den weltweit vorhandenen Übersetzungen finden Sie auf der Website von Flanders Literature: www.flandersliterature.be.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen eine Auswahl aus den Übersetzungen flämischer AutorInnen der letzten Jahre.

  • Oden

    David Van Reybrouk

    Dass ein international berühmter und preisgekrönter Sachbuchautor und Romancier wie David Van Reybrouck sich der jahrtausendealten Form der Ode zuwendet, mag auf den ersten Blick erstaunen. Van Reybrouck verwandelt sich diese seit jeher für die rühmende Hinwendung zu Menschen und Dingen bestimmte Form auf seine eigene, sehr persönliche Weise an ...

    Erscheinungsdatum: September 2019
  • Mein Dschihad der Liebe

    Mohamed El Bachiri, David Van Reybrouck

    Mohamed El Bachiri ist Marokkaner, Belgier und Muslim. Am 22. März 2016 verlor er seine Frau Loubna, seine große Liebe und die Mutter seiner drei Kinder bei den terroristischen Angriffen in Brüssel. Die eindrucksvolle Rede, die er danach im belgischen Fernsehen hielt, berührte Millionen. In "Mein Dschihad der Liebe" – aufgezeichnet ...

    Erscheinungsdatum: August 2017
  • Die große Regression: Eine internationale Debatte über die geistige Situation der Zeit

    u.a. David Van Reybrouck

    Spätestens seit sich die Folgen der Finanzkrise abzeichnen und die Migration in der Europäischen Union zunimmt, sehen wir uns mit gewissen beunruhigenden Entwicklungen konfrontiert, wie dem Aufstieg nationalistischer, teils antiliberaler Parteien, einer tiefgreifenden Krise der EU, einem wachsenden Misstrauen gegenüber den etablierten Medien und einer Verbreitung fremdenfeindlicher Einstellungen. In diesem ...

    Erscheinungsdatum: April 2017
  • Zink

    David Van Reybrouck

    David Van Reybroucks monumentale Studie Kongo wurde von der Kritik als "Jahrhundertbuch" (Spiegel Online) gefeiert. Zu diesem mitreißenden "Gesellschaftsroman" (Der Tagesspiegel) verhält sich sein neuer Essay Zink wie eine hinreißende Geschichtsnovelle. Im Mittelpunkt steht Neutral-Moresnet, eine Mikronation zwischen den Niederlanden bzw. Belgien und Preußen bzw. dem Deutschen Reich, die ...

    Erscheinungsdatum: März 2017
  • Gegen Wahlen

    David Van Reybrouck

    David Van Reybrouck gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern seiner Generation. Eines seiner bekanntesten Bücher, Kongo. Eine Geschichte, wurde bereits in 6 Sprachen übersetzt. "Gegen Wahlen" ist die Übersetzung seines schon 2013 erschienenen Buches "Tegen Verkiezingen". Van Reybrouck analysiert darin den Mechanismus des Wählens als ein primitives Instrument, das eine "demokratische ...

    Erscheinungsdatum: August 2016
  • Kongo - Eine Geschichte

    David Van Reybrouck

    Fesselnd und atemberaubend erzählt David Van Reybrouck die Geschichte Kongos, wie wir sie noch nie gelesen haben. Der Autor, der den Bogen von der kolonialen Gewaltherrschaft unter Leopold II. über die 32jährige Mobutu-Diktatur bis hinein in die Gegenwart spannt, berichtet aus der eindrücklichen Perspektive derjenigen, die in ihrem Land leiden ...

    Erscheinungsdatum: Juni 2013

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.