Sound & Vision

Stijn Celis

Stijn Celis © Sabrina Weniger

  • 18:00 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 19:30 Uhr
  • 19:30 Uhr
  • 19:30 Uhr

Unter den Auflagen zur Verhinderung einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus muss der Bühnentanz neue Wege gehen. In einer Zeit, in der Abstandhalten das Gebot der Stunde ist, kann Ballettdirektor Stijn Celis nicht anders, als diese Beschränkungen für seine Kunst zu berücksichtigen. Er begreift die besonderen Umstände als Herausforderung und Anstoß für einen kreativen Umgang und beschäftigt sich in "Sound & Vision" mit den Empfindungen der Kompaniemitglieder während der Phase strenger Ausgangsbeschränkungen im März und April. Die Choreografie beschränkt sich auf Solo, Duett und kleine Formationen ohne Körperkontakt.

Der Choreograf Stijn Celis (1964 in Turnhout geboren) ist seit der Spielzeit 2014/2015 Direktor der Ballettkompanie des Saarländischen Staatstheaters. Zwischen 2004 und 2007 war er Ballettdirektor am Stadttheater Bern. Im Laufe seiner Karriere hat er für renommierte Kompanien wie die Grands Ballets Canadiens de Montréal, das Tanzensemble der Göteborger Oper, das Nederlands Dans Theater oder das Ballett der Dresdner Semperoper choreografiert.

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.