Cinderella

Aalto Ballett Essen, Stijn Celis

Stijn Celis, Cinderella © Bettina Stöß

  • 19:30 Uhr
  • 19:30 Uhr
  • 18:00 Uhr
  • 19:00 Uhr
  • 18:00 Uhr

Nach längerer Pause präsentieren die Tänzerinnen und Tänzer des Aalto-Balletts ab 15. Februar erneut die Geschichte von Aschenputtel in der modernen Ballettversion von Stijn Celis. Cinderella ist bei ihm nicht das naive Mädchen, das nur auf seinen Prinzen als Erlöser wartet. Vielmehr entwickelt sie sich zu einer willensstarken jungen Frau, die sich dagegen wehrt, fremdbestimmt zu sein, und lernt, eigenständig zu handeln. Der flämische Choreograf zeichnet zur schwungvollen Musik von Sergej Prokofjew Cinderellas Weg von ihrer traurigen Kindheit über ihre ersten Liebesabenteuer bis hin zu ihrer Flucht aus den erdrückenden familiären Verhältnissen nach. So entsteht ein mitreißendes Familien-Drama, dem es nicht an märchenhaftem Zauber fehlt.

Der Flame Stijn Celis (1964 in Turnhout geboren) ist seit der Spielzeit 2014/2015 Direktor der Ballettkompanie des Saarländischen Staatstheaters. Zwischen 2004 und 2007 war er Ballettdirektor am Stadttheater Bern. Im Laufe seiner Karriere hat er für renommierte Kompanien wie die Grands Ballets Canadiens de Montréal, das Tanzensemble der Göteborger Oper, das Nederlands Dans Theater oder das Ballett der Dresdner Semperoper choreographiert.

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.