Cliffdancers

Kopergietery & tanzhaus nrw
  • 19:00 Uhr
  • 19:00 Uhr
  • 11:00 Uhr
  • 11:00 Uhr

„Cliffdancers“, das sind aus der Balance geratene Teenager, uneins mit der Welt und den eigenen Emotionen, auf der Suche nach Bedeutung, Ärger und Adrenalin-Kicks. Ihre Welt besteht aus Youtube, Instagram, Snapchat, Unwrapping-Videos, Gamereviews, Mangas, Avataren und Bingewatching.

Cliffdancers ist auch der Titel eines besonderen Projekts, das gemeinsam vom tanzhaus nrw und dem renommierten flämischen Produktionszentrum Kopergietery für ein jugendliches Publikum entwickelt wurde. Hier trifft das Format der TV-Serie auf Tanz. Sechs junge ChoreografInnen kreieren eine art Mini-Serie: Sie nehmen sich den „Cliffhanger“ vor – jenen Moment der größten Spannung, kurz bevor der Abspann beginnt und wir die nächste Folge herbeisehnen – und übertragen den Sog der TV-Serien auf eine zeitgenössische Tanzperformance.

Das internationale Team an ChoreografInnen und TänzerInnen tauchte für Cliffdancers in die Welt des Fernsehens, der Videospiele und der neuen Medien ein. Begleitet von WissenschaftlerInnen, TV- ProduzentInnen, Animations- und bildenden KünstlerInnen entsteht eine Tanzvorstellung, die wie eine TV-Serie aufgebaut ist. In mehreren Episoden lüften sich Geheimnisse oder entwirren sich Situationen. Außerdem kreieren SchülerInnen der Katholischen Hauptschule Sankt Benedikt in Düsseldorf gemeinsam mit den tanzhaus-DozentInnen Nora Pfahl und Flockey die nötige Fan Fiction, wie es sich für erfolgreiche Serien gehört. Mittels Snapchat, Instagram oder YouTube-Tutorials wird sie verbreitet – und im Rahmen der Uraufführung im tanzhaus nrw präsentiert.

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.