Brecht Evens

Buchvorstellung "Het Amusement"
  • 21:00 Uhr

In Brecht Evens' neuer Graphic Novel Het Amusement tauchen drei Freunde in das Nachtleben der Stadt ein. Sie sind auf der Jagd nach Vergnügungen, oder zumindest nach Ablenkung vom Alltag. Dabei gerät jeder von ihnen in ein Abenteuer zwischen Traum und Alptraum. Mit einer Flut von Farben und Figuren zeigt sich der vielfach ausgezeichnete Comiczeichner erneut als Meister eines einzigartigen Stils und setzt damit seine Reihe über Charaktere fort, die gerade entdecken, wer sie für den Rest ihres Lebens sein werden.

Im Rahmen des 19. internationalen literaturfestivals berlin findet am 15. September der Graphic Novel Day statt. Bei dieser Veranstaltung, moderiert von Tagesspiegel-Redakteur und Comic-Spezialist Lars von Törne, sprechen verschiedene europäische Comiczeichner über ihre Arbeit. Brecht Evens ist einer davon. Er stellt sein neues Buch vor, das zwar noch nicht in deutscher Sprache, dafür aber auf Englisch, Niederländisch und Französisch publiziert wurde.

Brecht Evens (1986) studierte an der Kunsthochschule Sint Lucas in Gent. Seinen ersten Comic, "Een boodschap uit de ruimte", veröffentlichte er bereits im Alter von 19 Jahren. Seitdem hat er zehn weitere Bücher verfasst, und dabei zunehmende internationale Aufmerksamkeit erlangt. Auf Deutsch sind bisher erschienen: Am falschen Ort (2010), Die Amateure (2013) und Panter (2016).

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.