Scala & Kolacny Brothers (VERSCHOBEN NACH 2021)

Mädchennamen

Scala © Ronny Van Casteren

Mehr Termine anzeigen

2020 ist Scala mit ihrem Programm "Mädchennamen“ in Deutschland unterwegs. Sie singen Songs über Frauen, unter anderem von Bands, wie Die Ärzte, Wir sind Helden, Einstürzende Neubauten, Die Toten Hosen, Marlene Dietrich und vielen anderen.

Scala ist ein Indie-Rock-Chor aus Aarschot (Flandern), der die Chorwelt und Rockszene in ihren Grundfesten erschütterte. Unter der Führung der Brüder Kolacny singen sie neben eigenen Songs vor allem Covers bekannter Rocknummern, Metallsongs und sogar Dance-Musik. Am Anfang bildete das Klavier die einzige Begleitung der Stimmen, mittlerweile sind auch Schlagzeug, Soundscapes und Synthesizer dazugekommen. Mit dazugehörenden Choreographien und überraschenden Lichtshows entsteht ein visuelles und auditives Gesamtkonzept. Der Chor tritt weltweit auf, in kleinen Kirchen, renommierten Konzertsälen oder auf großen Festivals, wie Coachella, SXSW (USA) und Latitude (UK). Scala's Aufnahmen werden häufig für Filme ("The Social Network") und Serien ("Downton Abbey", "Homeland" oder "The Simpsons") verwendet.

Mehr Informationen

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.