Contrapunctus floridus / Zum Niederknien: Englische Vokalpolyphonie um 1500

graindelavoix / Björn Schmelzer

© Koen Broos

  • 20:30 Uhr

Stimmen, die sich zu filigranen Geflechten ineinander ranken, melodische Linien, denen ein Blütenflor raffinierter Ornamente entsprießt: So sinnlich betörend nimmt in den Mariengesängen zweier englischer Meisterkomponisten das Mysterium der Menschwerdung Gottes Gestalt an, das sich durch den Leib der Jungfrau vollzieht. Jedenfalls, wenn das Ausnahmeensemble Graindelavoix sich diesen Meilensteinen der Vokalpolyphonie mit voller Hingabe widmet. Zu Recht stand seine Einspielung 2019 auf der Bestenliste des Preises der deutschen Schallplattenkritik!

Das von Björn Schmelzer geleitete Ensemble Graindelavoix aus Antwerpen ist eines der spannendsten Vokalensembles, das man derzeit europaweit erleben kann. Der kernige, erdhafte, ungezähmte Sound der markanten Stimmen von Graindelavoix macht aus einem profanen Konzertbesuch ein singuläres Konzertereignis.

Mit Clara Brunet i Vila, Teodora Tommasi, Andrew Hallock, Tomàs Maxé, Albert Riera, Andrés Miravete, Marius Peterson, Arnout Malfliet

Mehr Informationen

  • © Koen Broos

Newsletter

Sie möchten über Kultur aus Flandern auf dem Laufenden bleiben? Gern senden wir Ihnen alle zwei Monate unseren Newsletter.